Gestalter im Marketing

Im Marketing von Kaffee Partner wird es niemals langweilig! Das Aufgabenfeld ist sehr vielseitig und abwechslungsreich, außerdem erweitert es sich fortwährend. Und genau darin besteht die Herausforderung.

Warum ich gerne bei Kaffee Partner arbeite?

Wir sind ein junges, dynamisches und engagiertes Marketing-Team. Bunt gemischt, was Interessen und Meinungen angeht. Gerade das macht uns aus. Kontroverse Diskussionen sind erwünscht und sorgen dafür, dass alles hinterfragt und somit begründet werden kann. Anders als der Spruch “Viele Köche verderben den Brei“, sind viele Meinungen hilfreich um einen Weg für die verschiedenen Zielgruppen zu finden. Man wird hier sehr gefordert, jedoch auch gefördert und wächst mit seinen Aufgaben.

Der Alltag im Marketing

Das Einhalten von Timings und das damit verbundene fristgerechte Arbeiten, das selbstständige Einteilen und Priorisieren von Aufgaben und Projekten, die Kommunikation zu anderen Abteilungen, sowie das Koordinieren von Dienstleistern gehört zu meinen täglichen Aufgaben. Das Klischee von den kreativen Köpfen in schwarzen Rollkragenpullovern, die morgens schon die Sektkorken knallen lassen, können wir hier nicht bestätigen, aber an Ideen, Engagement und Leidenschaft mangelt es bei uns keineswegs!
Von Flyern, Plakaten, Mailings, Broschüren, Paneelen, Schildern im Bereich Print über Slider, Banner, Teaser und Co. im Bereich der Online-Medien, in zahlreichen unterschiedlichen Maßen und Formaten, ist alles dabei. Natürlich ist auch das nur ein Auszug aus einer langen Liste von Medien, die wir nutzen. Man wirkt bei der Auswahl von Models für Shootings mit und plant, welche Motive geshootet werden müssen. Dabei klopft natürlich ab und an die eine oder andere Herausforderung an die Tür.

Wie wird man Mitarbeiter des Monats?

Auf Knopfdruck kreativ zu sein ist harte Arbeit, denn eine gute Idee ist lediglich der Ausgangspunkt. Dann fängt die eigentliche Arbeit erst an. Was wollen wir damit bezwecken, wen soll es ansprechen, mithilfe welcher Medien erreichen wir unser gewünschtes Ziel und was gibt es dabei alles zu beachten, wer ist in dieses Projekt integriert, wer muss noch abgeholt werden? Das sind nur wenige der Fragen, die sich vor der eigentlichen Bearbeitung eines Projektes stellen. Im Marketing muss man schließlich den Rundumblick haben und darf nichts vergessen. Da bei uns jeder Einzelne nach bestem Wissen und Gewissen agiert und wir oftmals auch in Teams arbeiten, gibt es natürlich keinen Mitarbeiter des Monats. Tag für Tag motivieren wir uns gegenseitig und spornen uns zu Höchstleistungen an.

Mein Resümee

Am Ende eines jeden Tages im Marketing weiß man, was man geleistet hat. Die Druckdaten sind raus und erste Muster oder fertige Produkte sind eingetroffen. Die Liste an Aufgaben ist zwar nicht geschrumpft, jedoch hat sie sich verändert. Einiges wurde erledigt, Neues ist hinzugekommen. Eine Leerlaufphase gibt es nicht. Sollte es doch mal etwas ruhiger sein, bleibt Zeit für die Ausarbeitung eigener Ideen. Zum Glück sind wir bestens mit Kaffee und Wasser versorgt. Natürlich aus unseren Kaffee Partner Kaffeevollautomaten.