Mein Erfahrungen im Schulpraktikum bei Kaffee Partner

Ich besuche die 10. Klasse des Gymnasiums der Angelaschule Osnabrück. Wie in jedem Jahr ist für die Zehntklässler ein zweiwöchiges Praktikum vorgesehen, welches ich mit viel Freude bei Kaffee Partner absolviert habe.

In den Bereichen Kundenbetreuung und Marketing durfte ich erste Eindrücke von den Arbeitsabläufen eines Unternehmens sammeln.
Im Laufe der zwei Wochen habe ich weitreichende Einblicke in die verschiedensten Bereiche bekommen. So konnte ich miterleben, wie sich die Sacharbeiter um jeden einzelnen Kunden kümmern, um diesen einen optimalen Service zu garantieren. Ich habe dabei gelernt, dass das Sprichwort „der Kunde ist König“ bei Kaffee Partner sehr ernst genommen wird.

Auch im Marketing war es toll mitzubekommen, welche Gedanken und Ziele hinter jeder Werbeaktion stecken. Nach nur ein paar Tagen durfte ich sogar selbst kreativ werden und habe an der Entwicklung verschiedener Motive mitgearbeitet.
Die Mitarbeiter waren offen und freundlich und haben sich gern Zeit genommen, um mir viele Dinge zu erklären, damit ich einen möglichst großen Überblick bekomme. Wenn ich Fragen zum Unternehmen Kaffee Partner allgemein, zu meinen Aufgaben oder zu den Arbeitsabläufen in den Abteilungen hatte, wurden dieser immer beantwortet. Über die Offenheit und Hilfsbereitschaft habe ich mich sehr gefreut, denn ich hatte vorher noch nie in einem Betrieb gearbeitet und war deswegen für jeden Tipp sehr dankbar.

Es war schön, dass ich kreative und spannende Aufgaben übertragen bekommen habe, an denen ich selbstständig arbeiten durfte. Im Laufe des Praktikums habe ich immer mehr verstanden, wie wichtig jeder einzelne Angestellte ist, damit ein so großer Betrieb wie Kaffee Partner funktioniert

Die zwei Wochen waren ein tolle Erfahrung für mich, denn dadurch kann ich mir gut vorstellen, nach der Schule in Berufe zu gehen, wie ich sie bei Kaffee Partner kennengelernt habe.

 

Erfahrungsbericht von Eileen L.